ACHTUNG - T E R M I N A B S A G E N und H A U S S C H L I E S S U N G:


Aufgrund der durch das Coronavirus Covid-19 ausgelösten Pandemie und des allgemeinen Veranstaltungsverbotes der Stadt Stuttgart sowie der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg sehen wir uns in der Pflicht als Humanistischer Verband unser Handeln gesellschaftlich verantwortungsbewusst den aktuellen Entwicklungen und Empfehlungen der Landesregierung sowie der Stadt Stuttgart anzupassen. Daher sagen wir bis Ende August sämtliche Veranstaltungen im Humanistischen Zentrum Stuttgart ab und schließen unser Haus bis dahin auch für den Publikumsverkehr. Wir hoffen damit unseren Beitrag zu leisten, eine Verbreitung des Virus zu verlangsamen, um damit die Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems zu unterstützen.

Seit dem 17.3. wurde auch die Humanistische Kita (HuKi) zunächst bis auf weiteres geschlossen. Die Eltern wurden und werden über die weitere Entwicklung jeweils zeitnah informiert.

Sämtliche Jugendfeiervorbereitungstreffen wie die Jugendfeier am 5.4.2020 müssen wir leider absagen. Die Jugendlichen und Eltern wurden darüber wie auch über die bestehenden Optionen bezüglich der Jugendfeier 2020 informiert.

Weiter mußten wir folgende Veranstaltungen, Ausflüge und Reisen leider absagen:

- die Verbandsreise ins Baltikum vom 13. – 19. Mai 2020 (verschoben auf den 10.-16. 6. 2021)
- die Frühjahrswanderung am 27. Mai 2020
- der Humanistentag in Nürnberg vom 12. – 14. Juni 2020
- das Erlebnispädagogische Wochenende in Bad Liebenzell vom 19. – 21. Juni 2020
- die Lesung/Diskussion „säkular.sozial.demokratisch mit Lale Akgün am 25. Juni 2020
- das Jugendfeiernachtreffen vom 18.-19. Juli 2020
- sowie unser traditionelles Sommerfest am 19. Juli 2020

Zusätzlich mußten wir auch sämtliche Gruppenaktivitäten wie z.B. das Humanistische Forum, der Philosophische Arbeitskreis, der Senioren- und Freundeskreis, der Feldenkrais-Workshop oder die JuHu-Treffen bis Ende August absagen. Über unser Angebot in Stuttgart hinaus müssen auch unsere Ortsverbände in Tübingen, Ost-Württemberg sowie Heidelberg/Mannheim sämtliche öffentliche Treffen und Veranstaltungen absagen.

Auch belastbare Planungen oder Ankündigungen von Veranstaltungen sind in dieser Situation nicht möglich. Wir haben uns daher entschieden, das Erscheinen der aktuell eigentlich anstehenden Ausgabe unserer Humanistischen Rundschau auf einen späteren, momentan noch nicht festlegbaren Termin zu verschieben.

Sollte sich an der aktuellen Situation und den behördlich angeordneten Beschränkungen, hervorgerufen durch das Pandemiegeschehen, etwas ändern, werden wir dies hier sofort veröffentlichen.



Für Menschlichkeit und Vernunft

Regionalgruppen des Landesverbandes:


» Ortsgruppe Tübingen

» Humanistischer Freidenker-Verband Ostwürttemberg

Gesundheitsvorsorge für den Notfall: Die Patientenverfügung


» Weitere Detailinfos
36